Home > Blog > Was bedeutet „aflamencar“?
sevillana tocando las palmas

In der Welt des Flamenco gibt es viele Ausdrücke und Begriffe, die wir im Alltag nicht verwenden. Einer von ihnen ist „aflamencar“, deren Bedeutung vielen nicht bewusst ist. Es geht darum, die Merkmale der Flamenco-Musik und des Flamenco-Gesangs auf ein Thema anzuwenden, entweder durch das Metrum oder die Intonation.

Eine Ressource, die von einer Vielzahl von Künstlern genutzt wird, um ihrem Repertoire Klangfülle hinzuzufügen, ihren Interpretationen Persönlichkeit zu verleihen und so ihre Vielseitigkeit und Interpretationsfähigkeit zu erweitern, ohne jedoch vollständig in die Welt des traditionellen Flamenco einzutreten. Auf diese Weise können Melodien flamencoisiert werden, um Stile zu verschmelzen und Stücke mit einer persönlichen Note aufzuführen.

Aber nicht nur Lieder können flamencoisiert werden, sondern auch Tänze. Alle Bewegungen können flamencoisiert werden und gehen über die klassischen Haltungen hinaus. Dazu genügt es, die Bewegungen, Konzepte und Formen zu studieren und zu versuchen, sie zum Flamenco zu machen.

Welche Art von Musik kann flamencoisiert werden?

Der Flamenco ist eines der wichtigsten Zeichen der Identität unseres Landes. Viele sind der Meinung, dass es etwas ist, das von innen kommt, ohne dass man viel theoretisches Wissen über Musik braucht. Es genügt, wenn lass den Duende herauskommen und begleiten Sie den Gesang mit einer Gitarre oder einfach mit dem Klatschen der Hände.

Eine andere Möglichkeit, sich dem Flamenco zu nähern, besteht darin, sich durch die verschiedenen musikalischen Palos in ihn zu verlieben und zu versuchen, ihn in unsere Spezialität zu bringen, sei es die Geige, die Flöte, das Klavier oder die Trompete. Aber auch durch Flamenco-Melodien, die wir spielen. Der cante aflamencado kann zum Beispiel zu Rock, Jazz, Rumba, Blues oder Hip-Hop gespielt werden, und schaffen überraschende Fusionen. Praktisch jedes Lied kann mit Flamenco-Touches flamencoisiert werden. Dies ist das, was man als Junger Flamenco oder Neuer Flamenco.

Wie entstand die Flamenco-Musik?

Das Verfahren von aflamencar eine Melodie ist nicht kompliziert. Es genügt, das Tempo zu verlangsamen und die Melodie an den Cante Jondo anzupassen. In der Tat ist Flamenco-Musik nichts Neues. In den Anfangsjahren des Flamenco wurden aufgrund des Bedarfs an Stilen von professionellen Künstlern Lieder genommen und der Rhythmus angepasst, um ihn langsamer zu machen und mit Flamenco-Elementen zu verschönern, wodurch der Stil entstand, den wir heute kennen.

Aber die Flamenco-Musik begann sich vor allem in den 1980er Jahren zu entwickeln, einer Zeit, die durch den Protestgeist der spanischen Jugend geprägt war. Der Flamenco wurde von Stilen wie Jazz, Pop, Rock oder Blues beeinflusst und verschmolz schließlich mit einigen von ihnen, dank Künstlern wie Paco de Lucía und Camarón, denen es gelang, den Flamenco mit neuen Rhythmen und Klängen neu zu erfinden und Tausende von Anhängern zu gewinnen.

Im Laufe der Zeit hat der Flamencogesang in der heutigen Musikszene immer mehr an Bedeutung gewonnen, vor allem durch neue Künstler wie Rosalía, Dellafuente, El Niño de Elche oder María José Llergo, die diese Art von Musik auf ein neues Niveau gebracht haben. Ein neuer, melodischerer und kommerziellerer Stil, der von der breiten Öffentlichkeit stärker akzeptiert wird als der ursprüngliche Flamenco. Und wie bei den neuen Musikstilen von heute gehört dazu oft auch der Einsatz von Technologie. Häufig findet sich in dem Stück eine Techno-Basis, während darüber deutlich die charakteristische Flamenco-Stimme zu hören ist, die durch ihre Flamenco-Wendungen auffällt.

Kurz gesagt, die Flamenco-Musik entstand aus dem Bedürfnis heraus, sich neu zu erfinden. Paco de Lucía und Camarón waren die Wegbereiter dieser Entwicklung, indem sie traditionelle Wurzeln mit Rock und Pop verbanden. Einige der erfolgreichsten Sängerinnen und Sänger des Landes setzen sich derzeit für dieses Genre ein, das bereits Tausende von Anhängern hat.

Teilen Sie es! [sharethis-inline-buttons]

Ausgewählte Veröffentlichungen