Home > Blog > Arten von Flamenco-Klatschen
tipos de palmas flamencas

Vielleicht waren Sie schon einmal in einer Flamenco-Show und haben bemerkt, wie die Künstler auf der Bühne in die Hände klatschen. Sie werden festgestellt haben, wie schwierig es sein kann, mit ihnen Schritt zu halten, denn ihre Ausführung ist genauso komplex, wie sie aussieht.

 

Was sind Flamenco Palmas?

Das Flamenco-Klatschen ist eine Perkussionsbegleitung, die den Rhythmus sowohl für den Flamenco-Gesang als auch für den Tanz vorgibt. Das Klatschen wird erzeugt, indem man mit den Fingern der einen Hand auf die Handfläche der anderen Hand klopft, so dass beide Handflächen klingen. Die Palmas können im oder gegen den Takt gespielt werden, aber es ist wichtig, sie nicht aus dem Takt zu spielen, da dies den Rhythmus brechen und den Tänzer verwirren kann.

Gutes Handklatschen kann eine Begleitung mit Musikinstrumenten perfekt ersetzen. Ein guter Palmero ist in der Lage, das Tempo beizubehalten und das Klatschen zu Beginn oder am Ende von Phrasen zu akzentuieren und den Tanz und die Gitarre zu begleiten.

 

Arten des Flamenco-Klatschens

Es gibt zwei Arten von palmas flamencas, die palmas simples und die redoblás. Je nachdem, welchen Sound Sie suchen oder welche Taktart Sie spielen, wird die eine oder die andere verwendet.

Der Unterschied zwischen den Handflächen liegt in der Platzierung der Hände, da sich der Klang, den sie beim Klatschen erzeugen, je nach Platzierung stark verändert.

 

Einfache Palmen

Die einfachen Palmen können in Taubenpalmen und Klangpalmen unterteilt werden:

    • Der Klang der einfachen palmas sordas wird durch das Aneinanderschlagen der Handflächen erzeugt und hilft dem Kantor, den Rhythmus zu bestimmen. Das Abflachen der Handflächen ermöglicht es, dass die Stimme des Kantors oder der Klang der Gitarre nicht übertönt wird.
    • Die palmas simples sonoras (auch secas, fuertes oder agudas genannt) begleiten jeden cante und werden oft zur Begleitung von falsetes mit der Gitarre verwendet. Klatschen wird verwendet, wenn wir uns lautstark Gehör verschaffen wollen.

 

Das Klatschen der Hände

Die palmas redoblás oder encontrás gehen gegen den Rhythmus der palmas, die den Sohn tragen, die simples. Diese Art des Klatschens erfordert eine fortgeschrittenere Technik, da es sich um eine schnellere und kontinuierlichere Bewegung handelt. Sie werden verwendet, um intensivere Momente oder Aufführungen von Musik zu begleiten.

 

Merkmale des Flamenco-Klatschens

Das Klatschen wird in der Regel mit der Fußsohle begleitet, wie es Künstler oft tun.

Das Schwierigste an den Palmas ist es, minutenlang den gleichen Rhythmus zu spielen, ohne aus dem Tempo zu kommen und die Palmas immer gleich zu halten.

Die Palmeros sind die Spezialisten in dieser Technik und üben viele Stunden, um das Beste aus dieser Kunst herauszuholen.

Es ist sehr wichtig, die Schläge beim Klatschen zu zählen. Um dies richtig zu tun, müssen Sie unbedingt auf den Rhythmus jedes Flamenco-Palos achten.

 

Wie man das Flamenco-Handklatschen lernt

Wie Sie gesehen haben, ist das Spielen der Palmas eine Kunst, die viel Wissen, aber vor allem viel Übung erfordert. Nicht jeder kann das, es ist wichtig, ein gutes Rhythmusgefühl zu haben und eine große Fähigkeit, sich an improvisierte Änderungen anzupassen, die im Laufe einer Show auftreten können. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Flamenco gut auszukennen.

Da Sie nun wissen, wie Sie die verschiedenen Arten des Flamenco-Klatschens unterscheiden können, müssen Sie sich in einer Flamenco-Umgebung testen. Es gibt keine bessere Möglichkeit, das Flamenco-Klatschen zu beobachten und mehr darüber zu lernen, als als Zuschauer bei einer Flamenco-Show. Kommen Sie und sehen Sie, wie unsere Künstler die Palmas in einer kompletten Flamenco-Show spielen bei Alegría Flamenco & Gastronomie. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Gastronomie von Málaga zu probieren, während Sie die Show genießen.

Teilen Sie es! [sharethis-inline-buttons]

Ausgewählte Veröffentlichungen