Alegría Flamenco & Gastronomía ist aus der Erfahrung der letzten elf
Jahre im Tablao Jardines de Zoraya: eine alte Carmen, die als Flamenco-Aufführungshalle im Stadtteil Albayzín, dem historischen und kulturellen Zentrum der Stadt Granada, umgebaut wurde.

Wir sind gute Liebhaber des Flamenco – und kulinarischen Delikatessens – und deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, diese beiden Freuden weiterhin anzubieten, diesmal im Zentrum von Malaga, am Fuße der Costa del Sol.

Und wir tun es, um den goldenen Jahren von Málaga zu folgen, der Zeit der großen Sterne, in der die Stadt ein Ort war, an dem man wachsen und das kulturelle Panorama genießen konnte.

Aus diesem Grund programmieren wir jede Woche Künstler von großem Prestige in der Welt der Flamenco und mit jahrelanger Erfahrung innerhalb und außerhalb unserer Grenzen. Fachleute der Tanz, Gesang und Spiel, die das Publikum in jedem Durchgang sprachlos machen.
Wir begleiten das kulturelle Erlebnis mit einem gastronomischen Angebot für jeden Geschmack und mit lokalen Produkten.

Ohne unsere Wurzeln zu vergessen, aber innovativ mit den neuesten Trends in der modernen Küche.

Es ist ein Privileg, Teil des kulturellen und gastronomischen Angebots der Stadt Málaga mit den beiden Dingen zu sein, die uns am meisten inspirieren: die mediterrane Ernährung und der Flamenco, seit 2010 immaterielles Erbe der Menschheit.